Den Haag (AFP) Bei dem seit Freitag laufenden weltweiten Hackerangriff handelt es sich der europäischen Polizeibehörde Europol zufolge um einen Vorfall "bislang beispiellosen Ausmaßes". Die Suche nach den Schuldigen erfordere eine "komplexe internationale Untersuchung", teilte Europol am Samstag im niederländischen Den Haag mit. Die eigenen Experten arbeiteten mit den nationalen Behörden und Industrieunternehmen zusammen, um die Bedrohung einzudämmen.