Lissabon (SID) - Benfica Lissabon ist zum 36. Mal portugiesischer Fußball-Meister. Die Mannschaft von Trainer Rui Vitória gewann am vorletzten Spieltag 5:0 (4:0) gegen Vitória Guimaraes und sicherte sich vorzeitig den vierten Titel in Folge. Rekordmeister Benfica kann vom Verfolger FC Porto, der noch ein Nachholspiel hat, bei acht Punkten Vorsprung nicht mehr eingeholt werden.

Im portugiesischen Pokal kann Benfica am 28. Mai ebenfalls gegen Guimaraes das Double perfekt machen. In der Champions League waren die Rot-Weißen im Achtelfinale am Bundesligisten Borussia Dortmund gescheitert.