Shanghai (SID) - Der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) ist schwach in die Freiluft-Saison gestartet. Beim zweiten Diamond-League-Meeting der Saison in Shanghai kam der 27-Jährige am Samstag nicht über 5,50 m und Platz sechs hinaus. 

Den hochkarätig besetzten Wettkampf gewann der Olympiadritte Sam Kendricks (USA) mit starken 5,88 m vor Weltrekordler Renaud Lavillenie (Frankreich/5,83) und Weltmeister Shawn Barber (Kanada/5,60). Olympiasieger Thiago Braz (Brasilien/5,60) wurde Vierter.  

Holzdeppe, der bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro in der Qualifikation gescheitert war, übersprang seine Auftakthöhe von 5,50 im zweiten Versuch, scheiterte dann aber dreimal an 5,60. In der Hallen-Saison hatte Holzdeppe noch 5,80 m erreicht.