Washington (dpa) - Nach der spektakulären Entlassung des FBI-Direktors James Comey hat US-Präsident Donald Trump eine rasche Entscheidung über den Nachfolge-Kandidaten angekündigt. Sie könnte vielleicht schon vor seiner Abreise nach Saudi-Arabien am nächsten Donnerstag kommen, sagte Trump vor Journalisten. Fast alle der Personen, die er für den Posten des neuen Chefs der Bundespolizei in Betracht ziehe, seien sehr bekannt, hoch respektiert und sehr talentiert. "Und das ist es, was wir für das FBI wollen." Trump hatte Comey am Dienstagabend überraschend entlassen.