Barcelona (SID) - WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Spanien den Start gewonnen und schnell einen kleinen Abstand zwischen sich und Pole-Mann Lewis Hamilton im Mercedes gelegt. Vettel muss allerdings das Rennen alleine für Ferrari bestreiten, denn sein Teamkollege Kimi Räikkönen ist nach einer Startkarambolage mit Red-Bull-Fahrer Max Vertappen ebenso wie der Vorjahressieger ausgeschieden.

Die Reihenfolge nach den ersten vier Runden: Vettel führt vor Hamilton, dessen Mercedes-Kollegen Valtteri Bottas und Daniel Ricciardo im Red Bull. Renault-Fahrer Nico Hülkenberg ist Siebter, Pascal Wehrlein im Sauber nach einem gelungenen Start Zwölfter.