Paris (AFP) In Frankreich übernimmt der neugewählte Präsident Emmanuel Macron die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger François Hollande. Der 39-jährige Pro-Europäer wurde am Sonntagvormittag vom scheidenden Staatschef im Pariser Elysée-Palast empfangen. Nach einem halbstündigen Gespräch wollte Macron seinen Nachfolger dann verabschieden. Der frühere Wirtschaftsminister wird mit 39 Jahren der jüngste Präsident in der französischen Geschichte.