Leverkusen (SID) - FC-Ikone Harald Konopka sieht bei Lukas Klünter "die Voraussetzungen für etwas Großes". Am Samstag durfte sich der ehemalige Nationalspieler des 1. FC Köln in seiner hohen Meinung über Shootingstar der Geißböcke bestätigt sehen.

Beim 2:2 der Kölner im Rheinderby bei Bayer Leverkusen war der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger nicht nur der beste Feldspieler seines Teams, ihm gelang auch in seinem siebten Bundesliga-Einsatz sein erster Treffer.

"Das ist schon ein besonderer Moment", sagte das FC-Talent, der ein spektakuläres Solo mit dem 2:0 für den FC abgeschlossen hatte. Erst kürzlich hatten die Kölner den Vertrag mit dem Youngster bis 2020 verlängert. Der gebürtige Euskirchener spielt seit Sommer 2014 beim FC und begann in der U19. Mittlerweile hat er sich unter FC-Coach Peter Stöger einen Stammplatz erkämpft.