Dresden (SID) - Stürmer Stefan Kutschke vom Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden hat am Sonntag im Spiel beim Karlsruher SC (4:3) ein mittelschweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Das ergab laut Mitteilung des Vereins eine Computertomographie des Kopfes am Abend im Städtischen Klinikum Karlsruhe. Der 29-Jährige muss zur Überwachung noch im Krankenhaus bleiben.

"Ich habe keine Erinnerung an den Zusammenprall, aber mir geht es den Umständen entsprechend gut", sagte  Kutschke. Der Angreifer war in der 20. Minute mit seinem Gegenspieler Benedikt Gimber zusammengeprallt.