Athen (AFP) Die griechische Regierung hat dem Parlament in Athen einen neuen Haushaltsentwurf zur Abstimmung vorgelegt, der weitere Einsparungen in Höhe von 4,5 Milliarden Euro vorsieht. Der Entwurf mit von den Gläubigern geforderten Sparmaßnahmen soll bis Freitag verabschiedet werden, wie die griechische Nachrichtenagentur ANA am Sonntag berichtete.