Seoul (dpa) - Nach einem neuen Raketentest Nordkoreas wollen die USA den Druck auf die kommunistische Führung des Landes verstärken. Die US-Regierung warf Pjöngjang eine Provokation vor und drohte mit der Verschärfung der Sanktionen. Südkorea und Japan verurteilten Nordkoreas siebten Raketentest in diesem Jahr als klaren Verstoß gegen UN-Resolutionen. Nach Angaben des südkoreanischen Militärs wurde die Rakete in der Nähe der chinesischen Grenze abgefeuert. Sie flog etwa 700 Kilometer weit und stürzte dann ins Japanische Meer.