Kansas City (SID) - US-Rennfahrer Aric Almirola ist nach einem Horrorunfall beim Rennen der NASCAR Cup Series in Kansas City ins Krankenhaus geflogen worden. Nach einem folgenschweren Zusammenprall von drei Fahrzeugen musste das Dach vom Ford des 33-Jährigen zur Rettung aufgeschnitten werden. Almirola war bei der Bergung bei Bewusstsein, es bestand keine Lebensgefahr. Das Team teilte nicht mit, welche Verletzungen sich der Fahrer zugezogen hat.

Der Crash passierte, da Joey Logano auf dem Kansas Speedway wegen eines Defekts an der Bremse in das Auto von Danica Patrick krachte. Almirola konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die beiden Fahrzeuge hinein. Patricks Wagen fing Feuer, die Pilotin konnte sich aber schnell befreien. "Ich bete für Aric", sagte Logano: "Ein solcher Crash ist das Letzte, was man sehen will."