Berlin (dpa) - Nordrhein-Westfalen steht vor einem Machtwechsel. Die Wähler haben sich gegen eine Verlängerung von Rot-Grün entschieden. Die SPD musste bei der Landtagswahl heftige Verluste hinnehmen und auch die Grünen verloren. Gewinner ist die CDU mit Spitzenkandidat Armin Laschet. SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trat vom Amt der SPD-Landeschefin zurück. Auch die FDP und die AfD sind im Landtag vertreten. Noch unklar ist, ob es die Linke ins Parlament in Düsseldorf schafft.