Bonn (AFP) Nach der Cyberattacke auf Firmen und Behörden weltweit hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) dazu aufgerufen, mehr in die IT-Sicherheit zu investieren. Der Vorfall zeige, dass das IT-Sicherheitsniveau in Deutschland sehr unterschiedlich sei, erklärte BSI-Präsident Arne Schönbohm am Montag. Während Teile der Wirtschaft gut aufgestellt seien, gebe es in anderen Teilen Nachholbedarf.