Berlin (AFP) Der SPD-Parteivorstand hat sich in seiner Sitzung am Montag erstmals mit dem Entwurf des Bundestagswahlprogramms befasst. Der Leitantrag für den Parteitag Ende Juni in Dortmund sei von Generalsekretärin Katarina Barley, Fraktionschef Thomas Oppermann und Parteivize Manuela Schwesig eingebracht worden, teilte die SPD mit. Abschließend beraten und verabschiedet werde der Entwurf "aufgrund der aktuellen Lage" aber erst am kommenden Montag.