Düsseldorf (AFP) Die CDU hat die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis mit 33 Prozent der Stimmen gewonnen. Während die CDU knapp sieben Prozentpunkte zulegte, verloren die Sozialdemokraten fast acht Punkte und kamen auf 31,2 Prozent, wie der Landeswahlleiter mitteilte. Die SPD stürzte damit gut vier Monate vor der Bundestagswahl auf einen historischen Tiefstand in NRW.