New York (SID) - Rekordmeister New York Yankees aus der Major League Baseball (MLB) hat die Trikotnummer seines früheren Starspielers Derek Jeter im Rahmen einer Zeremonie aus dem Verkehr gezogen. Die 2 wird vom 27-maligen World-Series-Gewinner künftig nicht mehr vergeben. Jeter (42) ist der 22. Spieler, dem diese Ehre zuteil wird.

Damit ist bei den Yankees keine einstellige Nummer mehr verfügbar. Zuvor waren bereits Größen wie Babe Ruth (3), Joe DiMaggio (5), Mickey Mantle (7) oder Yogi Berra (8) vom Verein mit der besonderen Geste gewürdigt worden.

"Wenn du 20 Jahre hier in New York spielst, verfliegt die Zeit und Erinnerungen schwinden, aber eine Familie ist etwas für die Ewigkeit. Ich bin für immer dankbar, Teil der Yankees-Familie zu sein", sagte Jeter. Der einstige Shortstop, mit der Franchise fünfmal MLB-Champion, hat von 1995 bis 2014 für New York gespielt. Jeter war 13 Jahre Teamkapitän, länger als jeder seiner Vorgänger.