Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen kommt es zum Machtwechsel. Die CDU hat die SPD als stärkste Kraft überholt und kann eine neue Regierung bilden. Dem vorläufigen amtlichen Endergebnis zufolge kam die CDU auf 33,0 Prozent, die SPD auf 31,2 Prozent. Es folgt die FDP mit 12,6 Prozent, die AfD ist mit 7,4 Prozent erstmals im Düsseldorfer Landtag. Und die bislang an der Regierung beteiligten Grünen stürzten auf 6,4 Prozent ab. Die Linkspartei verpasste mit 4,9 Prozent erneut den Sprung in den Landtag.