Bremen (dpa) - Das größte deutsche Molkereiunternehmen Deutsches Milchkontor hat steigende Milchpreise angekündigt. Die Molkerei habe mit Händlern höhere Preise für Trinkmilch, Joghurt und Quark aushandeln können, sagte ein Sprecher. Auch für Butter seien die Preise gestiegen. Bei Käse sei man in Verhandlungen. Das bedeutet für Bauern mehr Einnahmen, für Verbraucher höhere Preise für Milchprodukte im Supermarkt. Die jetzigen Milchpreise hatten Bauernvertreter seit längerem als deutlich zu niedrig kritisiert.