London (dpa) - Das Management des Schwergewichts-Weltmeisters Anthony Joshua hat Wladimir Klitschko den 28. Oktober als Rückkampf-Termin vorgeschlagen. Der Joshua am 29. April unterlegene Ex-Weltmeister aus der Ukraine hat sich allerdings noch nicht entschieden, ob er seine Karriere fortsetzt. Der 41 Jahre alte Klitschko hatte vor 90 000 Fans im Londoner Wembley-Stadion in einem spektakulären Kampf in der 11. Runde durch Technischen K.o. verloren. "Der 28. Oktober wäre eine Option", sagte Joshua-Manager Eddie Hearn laut "Sun" und nannte das Principality Stadium in Cardiff/Wales als möglichen Austragungsort.