Paris (AFP) Deutschland hat einen mutmaßlichen Terrorhelfer an Frankreich ausgeliefert. Der Algerier Bilal Chatra wurde in Frankreich anschließend formell beschuldigt und in Untersuchungshaft genommen, wie am Dienstag aus Justizkreisen in Paris verlautete. Der 21-Jährige soll dem mutmaßlichen Drahtzieher der Pariser Anschläge vom 13. November 2015, Abdelhamid Abaaoud, und dem Thalys-Schützen Ayoub El Khazzani bei der Einreise nach Europa geholfen haben.