Berlin (AFP) Die CSU-Politikerin Gerda Hasselfeldt hat das rasche Nein der SPD zu einer großen Koalition in Nordrhein-Westfalen kritisiert. Sie verstehe einerseits, dass die SPD nach ihrer Wahlniederlage in Nordrhein-Westfalen "ein Stück weit schockiert ist", sagte die Vorsitzende der CSU-Abgeordnetengruppe im Bundestag am Dienstag in Berlin. "Andererseits ist mein Verständnis von politischer Arbeit das, sich nicht aus Verantwortung zu stehlen."