Berlin (AFP) Die niedersächsische Landesregierung hat einen Vorschlag für eine Steuerreform vorgestellt, die vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten würde. Bezieher sehr hoher Einkommen müssten nach dem am Dienstag von Ministerpräsident Stephan Weil und Landesfinanzminister Peter-Jürgen Schneider (beide SPD) präsentierten Modell dagegen mit Mehrbelastungen rechnen. Ziel sei es Ungerechtigkeiten abzubauen, erklärte Weil.