Jena (SID) - Torhüterin Kathrin Längert vom Bundesligisten FF USV Jena beendet zum Saisonende aus gesundheitlichen Gründen ihre Fußballkarriere. "Aufgrund einer chronischen Sehnenentzündung kann ich nicht mehr so trainieren wie ich es möchte und müsste, um weiterhin auf Top-Niveau spielen zu können", sagte Längert: "Die Schmerzen nehmen zu viel Platz im Alltag ein."

Die 29-Jährige, U19-Weltmeisterin von 2004, hat in der Bundesliga für den FCR Duisburg, Bayern München und Jena gespielt. Mit dem FC Rosengard gewann Längert zweimal die schwedische Meisterschaft.