New York (dpa) - Wer steckt hinter dem weltweiten Cyber-Angriff? Geheimdienste und Sicherheitsexperten schließen nicht aus, dass Nordkorea dafür verantwortlich ist. Die "New York Times" berichtete unter Berufung auf Experten, neue digitale Schlüssel würden auf Hacker hinweisen, die mit Nordkorea verbunden sind. Die Wissenschaftler warnten allerdings, diese Indizien seien weit entfernt davon, beweiskräftig zu sein. Es könne Wochen oder Monate dauern, bis die Ermittler bei ihren Ergebnissen sicher genug seien.