Bagdad (AFP) Die irakischen Regierungstruppen haben nach eigenen Angaben inzwischen fast 90 Prozent von West-Mossul zurückerobert. Die Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) kontrollierten nur noch 10,5 Prozent des Westteils der Stadt, erklärte General Jahja Rassul vom Einsatzkommando der irakischen Streitkräfte am Dienstag in Bagdad. Unterstützt wurden die irakischen Truppen von Luftangriffen der US-geführten Anti-IS-Koalition, die nach Angaben eines US-Militärsprechers mehr als 300 Autobomben zerstörten.