New York (dpa) - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat den jüngsten Raketentest Nordkoreas scharf verurteilt. Frankreichs UN-Botschafter François Delattre sagte, der Sicherheitsrat müsse angesichts des Tests eine "starke, prompte und entschiedene Reaktion" zeigen. Das Gremium will sich heute zu Beratungen wegen des Raketenstarts treffen. Es wird erwartet, dass auch stärkere Sanktionen gegen Nordkorea diskutiert werden. Nordkorea hatte mitgeteilt, man habe erfolgreich einen neuen Raketentyp getestet, der auch "große und schwere Atomsprengköpfe" befördern könne.