New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres und der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen haben den erneuten Raketentest Nordkoreas scharf verurteilt. Mit diesem destabilisierenden Verhalten verstoße das kommunistische Land gegen UN-Resolutionen, erklärte der Sicherheitsrat in New York. Das Gremium werde bei einer Sitzung hinter verschlossenen Türen heute erneut über eine Verschärfung der Sanktionen gegen Nordkorea beraten. Nordkorea hatte mitgeteilt, man habe am Sonntag erfolgreich einen neuen Raketentyp getestet, der auch "große und schwere Atomsprengköpfe" befördern könne.