Istanbul (dpa) - Angesichts der Spannungen um Asyl für türkische Soldaten in Deutschland hat Ministerpräsident Binali Yildirim von der Bundesregierung ein klares Bekenntnis zur Türkei gefordert. Deutschland müsse sich für die Gegner Ankaras oder für die Türkei entscheiden, sagte Yildirim vor der Fraktion der Regierungspartei AKP in Ankara. Ankara hatte Verteidigungsexperten des Parlaments einen Besuch in Incirlik verweigert, weil die Bundesregierung türkischen Soldaten Asyl gewährt hat. Die Bundesregierung droht nun mit einem Abzug der deutschen "Tornado"-Aufklärungsjets.