Wien (AFP) Nach dem Bruch der großen Koalition in Österreich sollen die Wähler am 15. Oktober ein neues Parlament bestimmen. Auf diesen Termin für die vorgezogenen Neuwahlen zum Nationalrat einigten sich die Vorsitzenden aller im Parlament vertretenen Parteien bei einem Treffen am Dienstag in Wien. Der Gesetzentwurf für die Neuwahlen soll formell am Mittwoch eingebracht werden. Regulär wäre die nächste Wahl erst 2018 fällig gewesen.