Kiel (dpa) - Eine "Ampel"-Koalition aus SPD, Grünen und FDP wird es in Schleswig-Holstein nicht geben. Die Bereitschaft der Freien Demokraten, in Gespräche über eine "Ampel"-Koalition einzutreten, sei erschöpft - definitiv, sagte FDP-Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki der Deutschen Presse-Agentur. Nach der Niederlage der SPD in NRW und der Absage der Sozialdemokraten an eine große Koalition im neuen Landtag zeichnet sich in Düsseldorf Schwarz-Gelb ab. Die CDU und die überraschend starke FDP vereinbarten ein erstes Sondierungsgespräch.