Stockholm (AFP) Schwedens Zentralbank will das von ihr angestrebte Inflationsziel künftig weiter fassen. Statt wie bislang eine Teuerung von zwei Prozent anzustreben, solle der Zielkorridor künftig zwischen einem und drei Prozent liegen, schlug die Reichsbank am Dienstag vor. Das Ziel von zwei Prozent sei seit sechs Jahren nicht mehr erreicht worden - ohne dass die geringe Preissteigerung in diesem Zeitraum die Wirtschaft des Landes gefährdet hätte.