Los Angeles (AFP) US-Tierschützer haben eine Belohnung für Hinweise auf einen Schützen ausgesetzt, der im berühmten Yellowstone-Nationalpark eine weiße Wölfin mit Schüssen verletzt hat. Die "weiße Dame" genannte Wölfin war Mitte April von Wanderern mit schweren Verletzungen aufgefunden worden. Der Fundort lag im Bundesstaat Montana. Das Tier musste schließlich eingeschläfert werden.