Duisburg (AFP) In den 50 Tagen nach dem Start des Sommerflugplans sind nach Angaben des Flugrechteportals EUclaim fast 6300 Flüge von und nach Deutschland ausgefallen. 1325 Maschinen seien in dem Zeitraum vom 26. März bis Ende April mit über drei Stunden Verspätung gelandet, teilte das Portal am Mittwoch mit. Das sei "umso bemerkenswerter", als dass es keine so großen Streiks in Deutschland, Frankreich und Italien gab wie im vergangenen Jahr.