Köln (SID) - Die Eishockey-WM in Köln und Paris hat schon nach der Vorrunde die Zuschauerzahlen von 2010 überboten. Bei der Weltmeisterschaft in Köln und Mannheim, die mit dem Weltrekordspiel auf Schalke begonnen hatte, kamen vor sieben Jahren insgesamt 548.768 Besucher. Jetzt wurden in den 56 Vorrundenspielen bereits 584.827 Zuschauer gezählt. In die Kölner Lanxess Arena strömten 375.497 Fans, die Partien in Paris wollten 209.330 Besucher sehen.

Für alle K.o.-Rundenspiele sind noch Tickets erhältlich, für das Viertelfinale der deutschen Mannschaft am Donnerstag (20.15 Uhr/Sport1) gegen Olympiasieger und Titelverteidiger Kanada gibt es nach Angaben des WM-Organisationskomitees noch 5000 Karten. Die Eintrittskarten gibt es online (www.iihfworlds2017.com und www.facebook.com/iihfhockey) sowie telefonisch (+49 (0)1806 2017 01).