Frankfurt/Main (dpa) - Exakt einen Monat vor dem Eröffnungsspiel wird Joachim Löw heute den Kader von Fußball-Weltmeister Deutschland für den Confederations Cup präsentieren. Der Bundestrainer will bei dem Turnier vom 17. Juni bis 2. Juli in Russland mit einem jungen Perspektivteam antreten. Topspieler wie Toni Kroos, Sami Khedira, Mesut Özil oder die Bayern-Stars Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sollen mit Rücksicht auf die kommende WM-Saison im Sommer pausieren und sich ausreichend erholen. Kapitän Manuel Neuer wird aus Verletzungsgründen in Russland fehlen.