Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat einen Werbepartner für die Trikotärmel gefunden. Dies teilte der Klub am Mittwoch mit und bestätigte damit einen Bericht der Funke-Mediengruppe. Die Gelsenkirchener, die offenbar eine zweistellige Millionensumme einstreichen, werben ab der kommenden Saison für den Online-Marktplatz AllyouneedFresh, der zur Deutschen Post AG gehört.

Der Vertrag ist auf vier Jahre festgelegt und soll dem Klub zwischen 20 und 22 Millionen Euro einbringen. Im Ärmel wird ein Chip mit Bezahlfunktion integriert sein. "Wir freuen uns sehr, mit AllyouneedFresh einen langfristigen Partner mit höchster Reputation für uns gewonnen zu haben und sind stolz, mit dem im Trikot integrierten Chip mit Bezahlfunktion eine Weltneuheit präsentieren zu können", sagte S04-Marketingvorstand Alexander Jobst: "Dies unterstreicht einmal mehr unsere Position als Innovationsführer der Bundesliga."