Mönchengladbach (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat kurz vor dem Saisonende den Vertrag mit Lars Stindl  vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der Kapitän unterschrieb am Mittwoch einen neuen bis zum Juni 2021 gültigen Kontrakt, sein alter Vertrag wäre 2020 ausgelaufen. 

"Mit meinem Wechsel vor zwei Jahren nach Mönchengladbach habe ich rückblickend alles richtig gemacht", betonte Stindl, "die ersten beiden Jahre waren unglaublich ereignisreich und toll. Ich fühle mich sehr wohl bei Borussia und möchte den gemeinsamen Weg weitergehen." Der 28-Jährige genießt hohe Wertschätzung im Klub.

"Lars ist für uns zu einem unglaublich wichtigen Spieler geworden. Als Mannschaftskapitän und torgefährlicher Offensivspieler auf dem Platz wie auch als Führungsfigur in der Kabine", sagte Sportdirektor Max Eberl über Stindl, der 2015 von Hannover 96 zur Borussia gekommen war: "Er spielt in unseren Planungen für die nächsten Jahre eine zentrale Rolle, deshalb freuen wir uns über die Vertragsverlängerung mit ihm."