Berlin (AFP) Fast jeder vierte Erwachsene in Deutschland ist fettleibig. Der Anteil der Menschen mit einem Body-Mass-Index von mehr als 30 beträgt hierzulande 23,6 Prozent, wie aus am Donnerstag veröffentlichten Zahlen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervorgeht. Deutlich mehr Fettleibige als in Deutschland gibt es demnach in den USA und in Mexiko, deutlich weniger in Japan und in Korea.