Saarbrücken (AFP) Die Union plant einem Bericht zufolge, die Plakatwerbung für Zigaretten nur noch vor Schulen und Jugendzentren zu verbieten. Wie die "Saarbrücker Zeitung" am Donnerstag berichtete, soll damit der seit Monaten schwelende Streit innerhalb der Bundestagsfraktion und der Koalition über ein umfassendes Tabakwerbeverbot beigelegt werden.