Köln (SID) - Nach dem Penalty-Krimi gegen Lettland wird es im Viertelfinale der Heim-WM richtig schwierig für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. In Köln kommt es ab 20.15 Uhr zum K.o.-Duell mit dem scheinbar übermächtigen Titelverteidiger Kanada. Schon um 16.15 spielen in der Lanxess Arena die USA gegen Finnland, in Paris treffen zeitgleich Russland und Tschechien aufeinander. Ab 20.15 Uhr steigt in der französischen Hauptstadt zudem das Viertelfinale zwischen der Schweiz und Schweden.