Birmingham (SID) - Die russische Dopingsünderin Maria Scharapowa hat eine Wildcard für das WTA-Turnier im englischen Birmingham (19. bis 25. Juni) erhalten. Dies teilten die Organisatoren des Tennisturniers am Donnerstag mit. Die ehemalige Weltranglistenerste war wegen Meldonium-Missbrauchs für 15 Monate gesperrt worden und Ende April in Stuttgart zurückgekehrt.

Scharapowa wird seither von den meisten Konkurrentinnen kritisch gesehen, erst am Dienstag hatten die Organisatoren der French Open der Russin eine Wildcard für das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres (ab 28. Mai) verwehrt.