Düsseldorf (AFP) Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat am Freitag einen 19-jährigen Deutschen wegen Unterstützung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Nach Überzeugung des Senats hatte der damals 18-jährige Mikail S. auf Veranlassung eines ranghohen IS-Mitglieds im Juni und Juli 2016 neun fremdsprachige Texte des IS übersetzt beziehungsweise übersetzte Texte überprüft, wie ein Gerichtssprecher mitteilte.