Matosinhos (SID) - Der Este Ott Tänak hat am zweiten Tag der Rallye Portugal die Führung übernommen. Im Ford lag der 29-Jährige nach neun von 19 Wertungsprüfungen 4,6 Sekunden vor Dani Sordo (Spanien/Hyundai) und 5,0 vor Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich/Ford). Dahinter folgt der Belgier Thierry Neuville (Hyundai), der als Führender in den zweiten Tag der Rallye gegangen war, mit 11,1 Sekunden Rückstand.

Am Samstag stehen sechs weitere Prüfungen an, ehe am Sonntag die abschließenden vier die Entscheidung bringen.

Ogier (102 Punkte) führt das WM-Klassement derzeit vor Toyota-Pilot Jari-Matti Latvala (Finnland/86) und Neuville (84) an. In den bislang fünf Rallyes des Jahres trugen sich vier verschiedene Teams in die Siegerliste ein.