Dortmund (SID) - Borussia Dortmund muss im DFB-Pokal-Finale gegen Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag vermutlich seinen Kapitän Marcel Schmelzer ersetzen. Der Linksverteidiger erlitt am Samstag beim Aufwärmen für das Liga-Finale gegen Werder Bremen (4:3) eine Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel.

"Es wird supereng fürs Finale", sagte Trainer Thomas Tuchel, der die Verletzung "eine sehr bittere Nachricht" nannte: "Er hatte eine herausragende Form, war zuletzt ein unglaublicher Faktor."

Ohnehin muss Tuchel im Olympiastadion von Berlin ohne den verletzten Nationalspieler Julian Weigl (Sprunggelenkbruch) auskommen.