Berlin (dpa) - Die Jury hatte sich für ihn entschieden, doch die Zuschauer stimmten gegen ihn: Giovanni Zarrella ist bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ausgeschieden. Für ihren Freestyle zur Musik von Michael Jackson bekamen der Sänger und seine Tanzpartnerin Marta Arndt zwar mehr Jury-Punkte als Paralympics-Sieger Heinrich Popow und seine Partnerin Kathrin Menzinger. Doch beim SMS- und Telefonvoting der Zuschauer reichte die Zahl der Anrufer nicht. Als Favoriten gingen erneut Vanessa Mai und Tanzpartner Christian Polanc sowie Gil Ofarim und Profitänzerin Ekaterina Leonova aus der Sendung.