Washington (AFP) Der frühere FBI-Chef James Comey wird in etwa zwei Wochen öffentlich vor der Kongresskammer aussagen. Comey habe sich zu der Befragung durch den Senat bereit erklärt, teilten die führenden Mitglieder von Republikanern und Demokraten im Geheimdienstausschuss des Senats, Richard Burr und Mark Warner, am Freitag (Ortszeit) in einer gemeinsamen Erklärung mit. Die Befragung soll nach dem 29. Mai stattfinden, der in den USA ein Feiertag ist.