Bangkok (AFP) Genau drei Jahre nach der Machtübernahme des Militärs in Thailand sind bei einem Anschlag auf ein Armeekrankenhaus in der Hauptstadt Bangkok mehr als 20 Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen sei eine kleine Bombe in einem Paket in die Klinik geschmuggelt worden, sagte Vize-Polizeichef Srivara Rangsibrahmanakul.