Berlin (AFP) Nach dem angekündigten Abzug der Bundeswehr vom türkischen Stützpunkt Incirlik hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) deutlich gemacht, dass er die Beziehungen zur Türkei insgesamt in einer "schwierigen Phase" sieht. "Incirlik ist eher eines der kleineren Probleme", sagte Gabriel am Montagabend in den ARD-"Tagesthemen". Er verwies dazu unter anderem auf die in der Türkei inhaftierten deutschen Journalisten.