Berlin (AFP) Mit einer Einführung von Sammelklagen ist einem Medienbericht zufolge in absehbarer Zeit nicht zu rechnen. Die "Bild"-Zeitung berichtete am Dienstag unter Berufung auf Rechtspolitiker von Union und SPD, dass die sogenannte Musterfeststellungsklage nicht mehr in dieser Legislaturperiode kommen werde. Bereits im Dezember hatte das SPD-geführte Bundesjustizministerium einen Referentenentwurf dazu erarbeitet.