Frankfurt/Main (SID) - Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat sich mit seinem deutschen Rekord beim Diamond-League-Meeting in Doha/Katar den Titel "Sportler des Monats Mai" gesichert. Der 25-Jährige aus Jena hatte die nationale Bestmarke auf 93,90 m geschraubt, dafür erhielt er von den von der Sporthilfe geförderten Sportlern knapp 50 Prozent der Stimmen.

Mit 47,2 Prozent Zustimmung verwies Röhler den Deutschland-Achter (27,1), der sich im tschechischen Racice den EM-Titel gesichert hatte, deutlich auf Platz zwei. Das Para-Tischtennis-Doppel Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger landete knapp dahinter (25,7) auf dem dritten Rang.

Gewählt wird der "Sportler des Monats" regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ? unterstützt von der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem TV-Sender Sport1.